[Kolbenstangen]

Herzlich Willkommen im H+B-Portfolio, DIE KOLBENSTANGE

Die Kolbenstange ist Teil eines Zylinders. Sie führt den Kolben in einem Zylinder, d.h. unterstützt Bewegungen bei Maschinen, Nutzfahrzeugen, im Automobilbereich, etc. Die Kolbenstange wird zur besseren Widerstandskraft (Verwendung meist im oxidativen Umfeld oder bei härteren Einsätzen im Freiluftbereich wie z.B. bei Baumaschinen) mit einer Chrom- oder Chrom-/Nickelschicht oberflächenbeschichtet. Die Kolbenstange dient auch als Dichtfläche zwischen dem kraftbetätigten Bereich (Druckbereich) des Zylinders und dem äußeren Umfeld.

Das Einsatzgebiet ist der Bereich, in dem Bewegungen von Maschinenteilen kraftunterstützt erfolgen.

Das Medium, das den Kolben bewegt, ist meist Hydrauliköl, in Pneumatikzylindern Druckluft oder ein Edelgasgemisch.

Ein weiterer Einsatzbereich von Kolbenstangen sind Linearführungen, bei denen ein Schlitten z.B. in Werkzeugmaschinen linear (auf einer Längsachse) bewegt wird.

 

rund (16–130mm)

Lager- und Lieferprogramm

Kolbenstangen

Das könnte Sie auch interessieren