Datenschutzhinweise HEINE+BEISSWENGER 

Datenschutzerklärung

 

Vielen Dank, dass Sie unsere Homepage besuchen. Wir nehmen die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz ernst und halten diese auch ein.

 

Gegenstand des Datenschutzes

 

Der Datenschutz soll personenbezogene Daten und damit das Recht des Einzelnen, mit seinen Daten selbstbestimmt umzu­ gehen, schützen. Zu den personenbezogenen Daten zählen beispielsweise: Name, Post-Adresse, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer aber auch Nutzungsdaten wie z.B. Ihre IP­ Adresse. Über diese einzelnen Daten lässt sich ein Bezug zu Ihrer Person herstellen.

 

Verantwortliche

 

Der Verantwortliche für die Datenverarbeitung ist

 

HEINE+ BEISSWENGER

Stiftung + Co. KG Höhenstrasse 22

70736 Fellbach

Telefon: +49 711 5854-0

Fax: +49 711 5854-239

 

Vertreten durch die oersönlich haftende Gesellschafterin der HEINE+ BEISSWENGER Stiftung + Co. KG (siehe Impressum)

 

Zum Datenschutzbeauftragten hat die Verantwortliche bestellt: Marc Weiß

Herrenkellergasse 6

89073 Ulm

E-Mail: zentrale@mwv-ulm.de

 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

 

Holen wir für die Verarbeitung personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person ein, dient Art. 6 Abs. la EU­ Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.

 

Verarbeiten wir personenbezogenen Daten die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, dient Art.

6 Abs. lb DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

 

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. lc DSGVO als Rechtsgrundlage.

 

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. ld DSGVO als. Rechtsgrundlage.

 

Ist di·e Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses

unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

 

Datenlöschung und Speicherdauer

 

Personenbezogenen Daten betroffener Personen werden von uns gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck ihrer Speicherung entfällt.

 

Sollten durch den Gesetzgeber Vorschriften gegeben sein, denen wir unterliegen, kann die Speicherung darüber hinaus erfolgen. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch diese Vorschriften vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, ein Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung erfordert es, die Daten weiter zu speichern.

 

Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

 

 

Wenn Sie unsere Internetseite aufrufen, erfasst unser System bei jedem Aufruf automatisiert Daten und Informationen von dem Computersystem, von dem aus Sie unsere Seite ansteuern.

 

Folgende Daten werden dabei erhoben:

 

  1. Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  2. Das Betriebssystem des Nutzers
  3. Den Internet-Service-Provider des Nutzers
  4. Die IP-Adresse des Nutzers
  5. Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  6. Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt
  7. Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden
  8. verwendete Suchmaschine inkl. Keywords
  9. Verweildauer
  10. zuletzt geöffnete Seite vor dem Verlassen der Website

 

 

 

 

Diesen Punkt bitte prüfen und gegebenenfalls anpassen oder ergänzen .

 

Rechtsgrundlage für ie Datenverarbeitung

 

Für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles dient uns Art. 6 Abs: "lf DSGVO.

 

b) Zweck der Datenverarbeitung

 

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die · IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben,

 

 

_g} Dauer der Speicherung

 

Die Daten werden gelösch·t, sobald der Zweck, für den sie erhoben worden sind, erreicht ist und nicht mehr erforderlich sind, außer es liegt Rechtsvorschriften vor.

 

Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn Sie unsere Webseite verlassen.

 

Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätes­ tens xxxx  Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die 1P-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

 

Q} Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

 

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internet­ seite zwingend erforderlich. Aus diesem Grund besteht für den Nutzer keine Widerspruchsmöglichkeit.                                                            '

 

Verwendung von Cookies

 

a) Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebs­ system des Nutzers gespeichert werden. Dieses Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.

Wir setzen Cookies ein, um unsere Website benutzerfreundlicher

zu gestalte.n. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es,

dass der aufrufende   Browser auch nach einem Seitenwechsel

identifiziert werden kann.-                                                                 '

 

In den Cookies werden dabei folgende Daten gespeichert und über­ mittelt:

 

  1. Spracheinstellungen
  2. Log-In-Informationen

 

Wir verwenden auf unserer Website darüber hinaus Cookies, die eine Analyse des Surfverhaltens der Nutzer ermöglichen.

 

Auf diese Weise können folgende Daten übermittelt werden:

 

  1. Eingegebene Suchbegriffe
  2. Häufigkeit von Seitenaufrufen
  3. Inanspruchnahme von Website-Funktionen

 

Die auf diese Weise erhobenen Daten werden durch technische Vorkehrungen pseudonymisiert. Daher ist eine Zuordnung der Daten zum aufrufenden Nutzer nicht mehr möglich. Die Daten werden nicht gemeinsam mit sonstigen personenbezogenen Daten der Nutzer gespeichert. Beim Aufruf unserer Website werden die Nutzer durch ein     Infobanner.    über     die          Verwendung          von          Cookies         zu Analysezwecken informiert und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Es erfolgt in diesem Zusammenhang auch ein Hinweis darauf,      wie      die      Speicherung      von      Cookies      in den Browsereinstellungen unterbunden werden kann.

 

Q} Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

 

Für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies dient uns Art. 6 Abs. lf DSGVO.

 

_g_)_ Zweck der Datenverarbeitung

Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese_ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.

 

Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet. Die Verwendung der Analyse-Cookies erfolgt zu dem Zweck, die Qualität unserer Website und ihre Inhalte zu verbessern. Durch die Analyse-Cookies erfahren wir, wie die Website genutzt wird und können so unser Angebot stetig optimieren. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der personenbezogenen Daten gemäß Art. 6 Abs. 1f DSGVO.

 

d) Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

 

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

 

Webanalyse durch Google Analytics 

Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion) 
Wir, der Website Betreiber haben auf unsere Internetseite die Komponente Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion) integriert. Google Analytics ist ein Web-Analyse-Dienst. Web-Analyse ist die Erhebung, Sammlung und Auswertung von Daten über das Verhalten von Besuchern von Internetseiten. Ein Web-Analyse-Dienst erfasst unter anderem Daten darüber, von welcher Internetseite eine betroffene Person auf eine Internetseite gekommen ist (sogenannte Referrer), auf welche Unterseiten der Internetseite zugegriffen oder wie oft und für welche Verweildauer eine Unterseite betrachtet wurde. Eine Web-Analyse wird überwiegend zur Optimierung einer Internetseite und zur Kosten-Nutzen-Analyse von Internetwerbung eingesetzt. 
Betreibergesellschaft der Google-Analytics-Komponente ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. 
Wir verwenden für die Web-Analyse über Google Analytics den Zusatz „_gat._anonymizeIp“. Mittels dieses Zusatzes wird die IP-Adresse des Internetanschlusses der betroffenen Person von Google gekürzt und anonymisiert, wenn der Zugriff auf unsere Internetseiten aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder aus einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum erfolgt. 
Der Zweck der Google-Analytics-Komponente ist die Analyse der Besucherströme auf unserer Internetseite. Google nutzt die gewonnenen Daten und Informationen unter anderem dazu, die Nutzung unserer Internetseite auszuwerten, um für uns Online-Reports, welche die Aktivitäten auf unseren Internetseiten aufzeigen, zusammenzustellen, und um weitere mit der Nutzung unserer Internetseite in Verbindung stehende Dienstleistungen zu erbringen. 
Google Analytics setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person. Mit Setzung des Cookies wird Google eine Analyse der Benutzung unserer Internetseite ermöglicht. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Google-Analytics-Komponente integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Google-Analytics-Komponente veranlasst, Daten zum Zwecke der Online-Analyse an Google zu übermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Google Kenntnis über personenbezogene Daten, wie der IP-Adresse der betroffenen Person, die Google unter anderem dazu dienen, die Herkunft der Besucher und Klicks nachzuvollziehen und in der Folge Provisionsabrechnungen zu ermöglichen. 
Mittels des Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die Zugriffszeit, der Ort, von welchem ein Zugriff ausging und die Häufigkeit der Besuche unserer Internetseite durch die betroffene Person, gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Internetseiten werden diese personenbezogenen Daten, einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an Google in Irland übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google Irland gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter. 
Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem kann ein von Google Analytics bereits gesetztes Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. 

Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, einer Erfassung der durch Google Analytics erzeugten, auf eine Nutzung dieser Internetseite bezogenen Daten sowie der Verarbeitung dieser Daten durch Google zu widersprechen und eine solche zu verhindern. Hierzu muss die betroffene Person ein Browser-Add-On unter dem Link tools.google.com/dlpage/gaoptout herunterladen und installieren. Dieses Browser-Add-On teilt Google Analytics über JavaScript mit, dass keine Daten und Informationen zu den Besuchen von Internetseiten an Google Analytics übermittelt werden dürfen. Die Installation des Browser-Add-Ons wird von Google als Widerspruch gewertet. Wird das informationstechnologische System der betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt gelöscht, formatiert oder neu installiert, muss durch die betroffene Person eine erneute Installation des Browser-Add-Ons erfolgen, um Google Analytics zu deaktivieren. Sofern das Browser-Add-On durch die betroffene Person oder einer anderen Person, die ihrem Machtbereich zuzurechnen ist, deinstalliert oder deaktiviert wird, besteht die Möglichkeit der Neuinstallation oder der erneuten Aktivierung des Browser-Add-Ons. 


Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter www.google.de/intl/de/policies/privacy/ und unter www.google.com/analytics/terms/de.html abgerufen werden. Google Analytics wird unter diesem Link www.google.com/intl/de_de/analytics/ genauer erläutert. 

 

Verwendung von Google Maps

 

Diese Website ben tzt Google Maps· zur Darstellung eines Lageplanes. Google Maps wird von Google lnc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA betrieben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie der Nutzung der automatisch erhobenen sowie der von Ihnen eingegeben Daten durch Google, einer seiner Vertreter, oder Drittanbieter einverstanden.  .

Die Nutzungsbedingungen für Google Maps finden Sie unter Nutzungsbedingungen für Google Maps. Ausführliche Details finden Sie im Datenschutz-Center von google.de: Transparenz und Wahlmöglichkeiten sowie Datenschutzbestimmungen.

 

 

Einbindung von Social Media - Linkedln

 

Auf unserer· Webseite befinden sich Verlinkungen zu folgender sozialen Netzwerken:

 

„Linkedln" der Linked In Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA

Mit dem Klick auf den Link gelangen Sie auf unsere dortigen Internetpräsenzen. Dort gelten deren eigene Geschäftsbedingungen und Datenverarbeihmgsrichtlinien.

 

Ebenso wird Linkedln den Besuch auf dieser Website Ihrem Benutzerkonto zuordnen, sofern Sie ein solches unterhalten.

 

Die Datenschutzleitlinie von Linkedln finden Sie unter de.linkedin.com > legal > privacy-policy.

 

 

Cookies

 

Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengefüh rt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.corn/dlpage/gaoptout?hl=de.

 

Links

 

Wir weisen an dieser Stelle darauf hin, dass diese Datenschutzerklärung nicht für andere Webseiten gilt, die Sie über Links erreichen, weiche auf unserer Internetseite dargestellt sind. Wir haben keinen Einfluss auf die Einhaltung der Datenschutz- und Sicherheitsbestimmungen durch andere Anbieter. Informieren Sie sich deshalb bitte auf den Internetseiten der anderen Anbieter auch über die dort bereitgestellten Datenschutzerklärungen

 

 

Rechte der betroffenen Person

 

Wenn personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet werden, dann sind Sie Betroffener im Sinne der DSGVO mit folgenden Rechte uns gegenüber zu:

 

1.) Auskunftsrecht

 

Sie können von uns eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden. Ist das der Fall, können Sie von uns über folgende Informationen Auskunft verlangen:

 

  1. die Zwecke, zu denen die personenbezogenen Daten verarbeitet werden;

 

  1. die Kategorien von personenbezogenen Daten, weiche verarbeitet werden;
  2. die Empfänger bzw. die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden;

 

  1. die geplante Dauer der Speicherung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder, falls konkrete Angaben hierzu nicht

möglich sind, Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer;

 

  1. das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Qaten, eines Rechts auf

 

Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;

 

 

  1. das      Bestehen       eines     Beschwerderechts Aufsichtsbehörde

 

bei      einer

 

 

 

 

  1. alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden;

 

  1. Ein Profiling gemäß Art. 22 Abs 1 und 4 OSGVO liegt nicht vor.

 

  1. Ihnen steht das Recht zu, Auskunft darüber zu verlangen, ob die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation vermittelt werden. In diesem Zusammenhang können Sie verlangen, über die geeigneten Garantien gern: Art. 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet_zu werden.

 

2.) Recht auf Berichtigung.

 

Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervpllständigung, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind.

 

3.) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

 

 

Unter     den     folgenden               Voraussetzungen Einschränkung      der      Verarbeitung              der personenbezogenen Daten verlangen:

 

können     Sie     die Sie          betreffenden

 

 

Wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen für eine Dauer bestreiten, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;

die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen und wir die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben und

 

noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe gegenüber Ihren Gründen überwiegen.

 

Wurde die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten eingeschränkt, dürfen diese Daten - von ihrer Speicherung abgesehen - nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden. Wurde die Einschränkung der Verarbeitung nach den o.g. Voraussetzungen eingeschränkt, werden Sie von uns unterrichtet bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

 

4.) Recht auf Löschung

 

Sie können von uns verlangen, dass die Sie betreffenden personen­ bezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden. Wir sind dann ver­ pflichtet, diese Daten unverzüglic-hzu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

 

  1. Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
  2. Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gern. Art. 6 Abs. la oder Art. 9 Abs. 2a DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
  3. Sie legen gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gern. Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
  4. Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
  5. Die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, dem wir unterliegen.
  6. Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben.

 

Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist und

 

  1. zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und . Information;
  2. zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem wir unterliegen, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die uns übertragen wurde;
  3. aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Art. 9 Abs. 2h und i sowie Art. 9 Abs. 3 DSGVO; für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gern;

. Art. 89 Abs. 1 DSGVO, soweit das unter Abschnitt a) genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt, oder

  1. zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

 

 

5.) Recht auf Unterrichtung

Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung uns gegenüber geltend gemacht, sind wir verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen. Das ist nicht

.d er Fall, wenn sich dies als unmöglich erweist oder nur mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden ist. Jhnen steht uns gegenüber das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

 

6.) Recht auf Datenübertragbarkeit

 

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gä,ngigen und · maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht diese Daten einem anderen  Verantwortlichen zu übermitteln, sofern

 

  1. die Verarbeitung auf einer Einwilligung gern. Art. 6 Abs. la DSGVO oder Art. 9 Abs. 2a DSGVO oder auf einem Vertrag gern. Art 6 Abs. lb DSGVO beruht und.
  2. die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

 

In Ausübung dieses Rechts haben Sie ferner . das Recht, zu erwirken, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten direkt von uns einem anderen Verantwortlichen übermittelt

· werden, soweit dies technisch· machqar ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen dürfen hierdurch nicht beeinträchtigt werden.

 

Das Recht auf Datenübertragbarkeit gilt nicht für eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt·, die dem Verantwortlichen übertragen wurde.

 

7.) Widerspruchsrecht

 

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen.

 

Wir verarbeiten die Sie betreffenden personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können Zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die· Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten dafür nicht mehr verarbeitet.

 

8.) Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärungen

 

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

 

 

 

 

 

 

9.} Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

 

Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres . Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

 

Kontaktdaten

 

Zur Wahrung Ihrer Rechte, die Sie uns gegenüber geltend machen können, wenden Sie sich bitte an folgende Kontaktdaten:

 

HEINE+ BEISSWENGER

Stiftung + Co. KG Höhenstrasse 22

70736 Fellbach